Herzlich willkommen in der Praxisgemeinschaft Turmstrasse, Ihrer hausärztlich-internistischen, allgemeinmedizinischen und infektiologischen Praxis in Berlin Moabit.

Wir betreuen Sie gerne hausärztlich und bei chronischen Infektionskrankheiten wie HIV, Hepatitis B und C. Wir beraten Sie rund um das Thema sexuell übertragbare Infektionen (STI), PrEP, PEP und TasP. Weiterhin bieten wir (nur Dr. med. Schuler) Beratung und Behandlung bei Transidentität.

Wir laden sie ein unsere Praxis, unser Praxis-Team und unser Leistungsspektrum auf den folgenden Seiten kennenzulernen.

Wir haben für Patient:innen mit Erkältungssymptomen, Fieber oder Krankheitsverdacht auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 eine gesonderte Akut-Sprechstunde für Atemwegsinfektionen eingerichtet. Zur Terminvergabe bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme. Alternativ können Sie einen Online-Termin in unserer Akutsprechstunde für Atemwegsinfektionen vereinbaren.

Bitte kommen Sie nicht während der normalen Sprechzeiten in die Praxis!

Schwerkranke Patient:innen mit Luftnot sollten die 112 kontaktieren!

Wir bitte Sie darum, vor dem Betreten unserer Praxis einen Mund-Nase-Schutz anzulegen. Dies dient vor allem dem Schutz unserer besonders gefährdeten Patient:innen.

Kurz zusammengefasst:

  • In unserer Praxis sind aktuell Impfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 nicht möglich
  • Wir wissen noch nicht, ob wir in Zukunft Impfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in der Praxis durchführen dürfen

 

  • Einladungen zur Impfung erfolgen grundsätzlich durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
  • Zur Zeit ist die Ausstellung von Bescheinigungen über chronische Erkrankungen nicht sinnvoll, da die Senatverwaltung für Gesundheit keine Stelle benannt hat, die anhand von Bescheinigungen Einladungen zur Impfung erstellt.

 

  • Die Kassenärztliche Vereinigung Berlin arbeitet zur Zeit an einem einfachen Verfahren für chronisch Kranke in der gesetzlichen Krankenversicherung:
  • In einem ersten Schritt wird die Kassenärztliche Vereinigung Berlin chronisch Kranke im Alter von 65 - 70 Jahren im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit zur Impfung einladen (Link Pressemitteilung KV Berlin vom 23.2.2021)

 

  • Wie Personen mit chronischen Erkrankungen, die nicht gestzlich versichert sind (private Krankenversicherung, Personen ohne Krankenversicherung), eine Impfeinladung erhalten ist bisher nicht festgelegt.

All das gilt für Personen die in Berlin leben. Wenn Sie außerhalb Berlins leben, bitten wir Sie sich über die Regelungen Ihres Bundeslandes selbst zu informieren.

 

Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, wenn sich Veränderungen ergeben.

Bitte tragen Sie während Sie sich in unserer Praxis aufhalten einen medizinischen Mund-Nase-Schutz (OP-Maske oder FFP2 Maske). Dies dient Ihrem eigenen Schutz, dem Schutz der anderen Patient:innen und dem Schutz unseres Praxis-Teams.

Weiterhin möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass auf der Turmstrasse eine Pflicht zum Tragen eines beliebigen Mund-Nase-Schutzes gilt. Aktuelle Details der entsprechenden Verordnung des Berliner Senats können Sie hier finden: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/